Automarkt schwächelt im September

[05.10.2017] Bonn. Der Automarkt zeigte im September leichte Schwächen. Sowohl bei den Neuzulassungen als auch bei den Gebrauchtwagen waren Rückgänge zu verzeichnen.

So wechselten im September rund 587 700 Pkw die Besitzer. Das waren 7,8 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Im bisherigen Jahresverlauf wurden über 5,55 Millionen Gebrauchtwagen vermarktet, das waren 1,4 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

Im September kamen mehr als 288 000 fabrikneue Pkw auf die Straße, ein Minus von 3,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. In den bisherigen neun Monaten dieses Jahres ergab sich ein kumulierter Zuwachs von 2,2 Prozent auf mehr als 2,61 Millionen Einheiten.

Letzte Änderung: 05.10.2017Webcode: 0116241